Zweiundzwanzig Jahre nach dem spurlosen Verschwinden einer kleinen Gruppe Wachsoldaten nach einem Laborbrand verschlägt es zwei Teenager durch einen weiteren Brand in eine weit entfernte Welt. Doch diesmal gibt es Spuren und eine abenteuerliche Reise durch eine fremde Welt mit seltsam vertraut wirkenden Bewohnern.

MYSTHOPIA

Bei einem Sabotageanschlag auf das Labor kommt es zu einem Brand und zwei Teenager verschlägt es in eine ihnen völlig fremde Welt, in der sie einiges an Abenteuern erleben und auch Menschen antreffen, denen vor 22 Jahren genau das gleiche passiert ist. Auf der Erde kommt quasi im Austausch eine Mappe an, die einen Teil der Geschehnisse erklärt und Hoffnung auf Rückkehr der Verschwundenen nährt.

Die Geschichte spielt also hauptsächlich in der neu zu entdeckenden Welt und auf der Erde in Nowasimsk auf der geheimen Insel Simchatka vor der Küste Simbiriens, wo man nach Möglichkeiten sucht, die Verschwundenen zurückzuholen. Die Verschwunden suchen ihrerseits nach Möglichkeiten zur Rückkehr.

Für diese Geschichte gibt es einen eigenen Story-Blog:

mysthopia.wordpress.com

#s3gt_translate_tooltip_mini { display: none !important; }